• 1

In Deutschland werden Kinder, die mit einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte geboren wurden, sofort medizinisch optimal betreut und operiert, sobald das möglich ist. Das ist leider nicht überall auf der Welt so.

Manche Kinder in Entwicklungsländern sind dazu verdammt, mit einer solchen Spalte zu leben. Dabei geht es nicht nur um das oftmals entstellende Äußere, sondern auch darum, dass diese Kinder nicht vernünftig essen und schlucken und atmen können und in der Folge sprachbehindert und unterernährt sind.

Ich unterstütze deshalb die deutsche Organisation „Cleft“, die sich mit großem know-how und finanzieller Hilfe um die Operation dieser Kinder kümmert.


Informieren Sie sich ...

>> www.cleft-kinder-hilfe.de